Gedanken-Tango

Wenn Du bemerkst, das Du immer wieder grübelst und Dir negative Gedanken machst und in eine Spirale gerätst, kann Dir diese Übung helfen, die Spirale in eine andere Richtung zu wenden.
Wer kennt das nicht: es gibt aktuelle Sorgen, oder Erinnerungen aus der Vergangenheit, die einem ein unangenehmes Gefühl bereiten und von denen man sich irgendwie nicht mehr lösen oder ablenken kann. Manchmal geht es einem vielleicht zwischendrin auch wieder gut, aber man denkt sich: 'warte mal, aber es gibt doch eigentlich irgendetwas, was gerade unangenehm ist, mich stresst, oder?'... und prompt fischt man herum, bis man den unangenehmen Gedanken wieder eingefangen hat und weitergrübeln kann.
Der Name der Übung ist Programm: für jeden negativen Gedanken, den Du denkst, musst Du einen positiven hinterherdenken! Auf diese Art kann sich die Spirale zumindest neutralisieren. Wenn Du den Abwärtstrend dann abgefangen hast, merkst Du vielleicht, wie es Dir langsam insgesamt besser geht. Es ist natürlich viel einfacher, wenn man sich diese Methode wirklich vornimmt, und konsequent eine zeitlang (mindestens 21 Tage, am Besten aber länger) dranbleibt. Weil Du so immer geübter wirst, Deine negativen Gedanken zu erwischen und Dir immer bewusster wirst, wie oft am Tag Du grübelst und Dir Sorgen machst. Und es hilft auch, wenn Du Dir eine Liste mit positiven Gedanken machst (die Du gerne im Laufe der Zeit auch ergänzen kannst), die Du parat hast, wenn Dir gerade nichts positives zu Denken einfällt.
Natürlich soll damit nicht eine Vogel Strauß Taktik propagiert werden, nach dem Motto Kopf-in-Sand und meine Probleme sind weg. Es geht vielmehr um die Umschichtung. Und klar, wenn es gerade wirklich 'brennt' und man ein drängendes Problem hat, welches möglichst schnell gelöst werden sollte, macht es Sinn, sich damit zu beschäftigen. Aber auch hier natürlich: lösungsorientiert. Zu dem Stichpunkt mehr in einem anderen Beitrag.
Jetzt wünsche ich Dir erstmal, wenn Du es ausprobieren möchtest, viel Erfolg beim Gedanken-Tango.





Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog